Vom Kutten Achim bis zum Dauerkiffer – Der Nominiertenabend des Goldenen Monacos

Manch einer würde behaupten die Award-Season 2018 sei schon vorbei. Doch die eigentliche Krönung folgt noch, wenn am 30. Mai dieses Jahres in der Siegerlandhalle der Goldene Monaco an Studierende mit der größten cineastischen Veranlagung überreicht wird. Die Oscars mögen vielleicht an Glamour nicht zu überbieten sein, doch das strikte Alkoholverbot lässt die aufgeblasene Preisverleihung für Studierende in Gefilde absoluter Unattraktivität sinken. Bei den Emmys wird dafür zwar Champagner bis zum Abwinken ausgeschüttet, doch wenn jemand mit seinem vierbeinigen Freund auftauchen würde, so bliebe ihm der Eintritt höchstwahrscheinlich verwehrt. Sprich: Professor Matussek und sein treuer Wegbegleiter Edi würden in die Röhre schauen. Nur zu gut, dass all diese drakonischen Regelungen nicht […]

Der 1. Mai in Siegen So feiern die Siegerländer den Tag der Arbeit

Nächste Woche ist es wieder soweit: „Was machst du eigentlich am 1. Mai?“ Eine Frage, die man vielleicht von den ein oder anderen Kommilitonen kurz zuvor zu hören bekommt. Viele Studienanfänger in Siegen verbinden den 1. Mai oft mit Demonstrationen oder Bräuchen, wie etwa dem Baumklau, Maifeuer oder dem Platzieren eines kleinen Maibaums vor der Haustür seiner Herzensdame in der Nacht zuvor. Im Siegerland und Umgebung nimmt der Tag der Arbeit eine ganz besondere Rolle ein.

Osterbräuche weltweit Von Oster-Bilbys und Kreuzigungs-Nachstellungen

Heute und morgen findet für Christen auf der ganzen Welt das wichtigste Fest statt: Ostern. Auch wenn Weihnachten häufig als das größere Fest gilt, so ist es doch Ostern, das ursprünglich den Mittelpunkt des christlichen Glaubens bildete. Mit der Christianisierung wurden lokale Bräuche und heidnische Rituale übernommen und so finden sich zahlreiche Versionen von Fruchtbarkeits- und lebensbejahenden Riten in den Osterfeierlichkeiten wieder. Wir geben euch einen Überblick über Osterriten auf der ganzen Welt – von Eier-bringenden Bilbys bis zu realen Kreuzigungs-Nachstellungen.

Blade Runner 2049: Kritik und Verlosung

Spätfortsetzungen sind cineastisch betrachtet ein heikles Thema. Mit ihnen geht oftmals der Gedanke einher, dass sie nur produziert werden, um noch einmal den letzten Dollar aus einem Franchise auszusaugen. Der Pate III, Stirb langsam 4.0 oder Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels sind dafür Paradebeispiele. Als die Nachricht publik wurde, dass einer der einflussreichsten Sci-Fi-Flicks der Filmgeschichte nach 35 Jahren eine Fortsetzung erhält, die mit der Handlung an den Vorgänger anknüpft, waren die zweifelnden Gemüter der Kinofans zunächst absolut legitim. Die Rede ist natürlich von Blade Runner. Doch nachdem der Posten für den Regiestuhl sowie der Cast bekanntgegeben wurden, konnte die Skepsis vorerst zermürbt werden und ein kleiner Hoffnungsschimmer […]

Die Zukunft der SPD – Wohin führt das Mitgliedervotum?

Gestern begann das Mitgliedervotum der SPD zum Koalitionsvertrag der möglichen neuen GroKo. Ihre über 463.000 Mitglieder haben bis zum 2. März die Möglichkeit, ihre Zustimmung oder Ablehnung zu einer möglichen Regierungskoalition zu geben. Gleichzeitig ist dies aber auch eine Abstimmung, die einen gravierenden Einfluss auf die Zukunft der SPD hat.

„Fire and Fury“ – Ein folgenreicher Bestseller für das Weiße Haus

Immer mal wieder gibt es Bestseller, die die Menschen fast manisch in die örtlichen Buchhandlungen treiben. Man erinnere sich an die Harry-Potter-Romane, wo Menschenmassen schon Tage vor Erscheinen von J. K. Rowlings Magie-Saga vor den Läden kampierten. Gelegentlich schaffen dies sogar auch Bücher abseits fiktiver Fantasy-Welten: Fire and Fury – Inside the Trump White House des amerikanischen Journalisten Michael Wolff sorgt dieser Tage für Furore und lange Wartezeiten bei der Buchbestellung. Vor allem der Rücktritt von Donald Trumps Ex-Strategen Steve Bannon von der Leitung der rechtspopulistischen Internet-Plattform Breitbart News Network am 9. Januar 2018 zeigt, welchen Einfluss eine solche Publikation haben kann. Wir werfen einen Blick ins Buch und auf […]

Podcasts: Ein angestaubtes Medium ist zurück

Das Jahr 2017 tischte uns das Comeback eines Mediums auf, dessen Tod einige für längst besiegelt hielten. Podcasts waren wieder in aller Munde und ob unter der Dusche, beim Putzen oder zum Einschlafen – plötzlich schienen die einst verstaubten Audioformate tausende neue Anhänger in allen möglichen Lebenslagen zu begleiten. Doch was sind Podcasts eigentlich genau und welche sind besonders empfehlenswert?

UnREAL – The Bachelor trifft auf preisgekrönte Dramaserie

  „Ihr bekommt Barprämien für nackte Haut, Zickenkriege sowie Notrufe.“ Mit diesem Satz weist  die Showrunnerin Quinn ihr Team ein. Die Reality-Show, die sie produziert, heißt Everlasting und ist gerade in die neue Staffel gestartet. Junge, schöne Frauen buhlen um die Gunst eines attraktiven Junggesellen aus England. Kommt euch bekannt vor? Kein Wunder, erinnert die Show doch stark an The Bachelor, mit dem Unterschied, dass Everlasting fiktiv ist und innerhalb der Amazon-Serie UnREAL dazu dient, die moralisch bedenklichen Arbeitsweisen von Dating-Reality-Shows vorzuführen. Dem Zuschauer wird dies schnell deutlich: Bereits beim Dreh der ersten Folge Everlasting spricht eine Produzentin eine Kandidatin mit den richtig gewählten Sätzen an, sodass sie zu weinen anfängt. […]