Angezockt: Star Wars Battlefront 2

Es war einmal in einer weit, weit entfernten Galaxis, da regnete ein Shitstorm über einen weltweit bekannten Videospielkonzern. Der Grund: Zu wenig Spielinhalte für zu viel Geld! Aus diesem Grund hat sich EA nun bei Star Wars Battlefront 2 vorgenommen, dass der Vollpreistitel das Geld in allen Umfängen wert sein soll und versprach mehr Maps, Waffen, Charaktere und auch die von Fans gewünschte Singleplayer-Kampagne, die beim Vorgänger ausblieb. Doch schon vor dem Release bekam der neue Shooter via Reddit ordentlich auf den Deckel und brach den Rekord für die meisten Downvotes. Ist an der Kritik etwas dran oder ist Star Wars Battlefront 2 das erhoffte Highlight des Jahres? Eine ausführliche […]

Bald im Kino: Mord im Orient-Express

  Züge in Filmen kommt immer eine ganz besondere Bedeutung zu. Als mobiles Setting sind sie nicht an einen Ort gebunden, was auch das Kreieren einer starken Atmosphäre schwieriger gestalten kann. Demnach liegt diese Last dann auf der Charakterzeichnung der einzelnen Figuren und derer Konstellation zueinander. Dieser Aufgabe musste sich nun Kenneth Branagh annehmen, der sich der Neuverfilmung von Agatha Christies Krimiklassiker Mord im Orient-Express angenommen hatte. Ob Branaghs Neuauflage mit dem Original von 1974 mithalten kann, verraten wir euch jetzt.

Bald im Kino: Stephen Kings „Es“

Alle 27 Jahre erwacht das pure Böse und tyrannisiert die Bewohner der Kleinstadt Derry, indem es die Gestalt der größten Ängste der Opfer annimmt. Dieses Es, das von keinem geringeren als Horror-Meister Stephen King erschaffen wurde, wurde schon 1990 in einem zweiteiligen Fernsehfilm zum Leben erweckt. Nun, über ein Vierteljahrhundert später, kehrt Es zurück und verbreitet seinen brutalen Schrecken auf der großen Leinwand. Ob der Regisseur Andrés Muschetti den hohen Erwartungen alteingesessener Es-Fans mit dem Streifen gerecht wird, erfahrt ihr jetzt.

Bald im Kino: Logan Lucky

Wenn ein humpelnder Channing Tatum, ein einarmiger Adam Driver und ein schelmisch frisierter Daniel Craig einen Coup der etwas anderen Art durchziehen wollen, dann kann es sich nur um Steven Soderberghs neuste Gaunerkomödie Logan Lucky handeln. Ob der Regisseur das Erfolgsrezept der Ocean’s-Trilogie auf das ländliche Leben Virginias übertragen konnte, erfahrt ihr jetzt.

Bald im Kino: Barry Seal – Only in America

Wenn man für die CIA, die amerikanische Drogenbehörde und das kolumbianische Drogenkartell gleichzeitig arbeitet, könnte man sagen, man habe sich ganz schön tief in die Scheiße geritten. Diese absurde Geschichte ist die des Piloten Barry Seal, der ab dem Ende der 1970er Jahre in den USA ganz schön für Furore gesorgt hat. Nun hat Regisseur Doug Liman diese skurrile, aber dennoch wahre Story mit Tom Cruise in der Hauptrolle verfilmt. Was der Streifen taugt, erfahrt ihr nun.

Bald im Kino: Bullyparade – Der Film Das Jubiläumscomeback des bekanntesten deutschen Comedy-Trios

Es gab mal eine Zeit, da hat man mit dem Namen Michael Bully Herbig ganz große Comedy verbunden. In den letzten Jahren ist es jedoch stiller um den Begründer der Bullyparade geworden. Anlässlich des 20. Jubiläums der eingestellten Show feiert das Trio Herbig, Kavanian und Tramitz nun ein Comeback auf der großen Leinwand. Ob Bullyparade – Der Film die Lachmuskeln kitzelt oder doch nur als Lachnummer durchgehen kann, erfahrt ihr nun.

Dunkle Turm - Bild 1

Bald im Kino: Der Dunkle Turm

Dass Hollywood aus jedem mindestens halbwegs erfolgreichem Buch eine Umsetzung auf die große Leinwand zieht, dürfte kein großes Geheimnis sein. Deshalb war es auch nur eine Frage der Zeit, bis der beliebte Der Dunkle Turm-Band von Stephen King seinen Weg ins Kino findet. Ob die Verfilmung des literarischen Werkes der Vorlage gerecht wird, erfahrt ihr nun.

Bald im Kino: Dunkirk Christopher Nolans Kriegsepos - Das Highlight des Sommerkinos?

Schlimm genug, wenn man in einem Krieg vom Feind umzingelt wird, doch wenn 400.000 Soldaten an einen Strand ohne jegliche Deckung getrieben werden und die einzige Hoffnung an ein Wunder grenzt, ist die Situation wohl mehr als ausweglos. Dies ist die wahre Geschichte von Dunkirk, die Regisseur und Autor Christopher Nolan in seinem gleichnamigen Film erzählt. Ob sich Dunkirk als bombastisches Kriegsepos entpuppt oder sich doch nur als ein weiteres überpatriosiertes Leinwandspektakel abstempeln lässt, verraten wir euch jetzt.

Gedankenexperiment in „Tote Mädchen lügen nicht“: Wäre ich ein Schuldiger? Die umstrittene Netflix-Serie führt ihre Zuschauer an die Selbstreflexion zum Thema Mobbing heran

Die amerikanische Serie „Tote Mädchen lügen nicht“ (Originaltitel: „13 Reasons Why“) polarisiert gerade auf der ganzen Welt. Sie handelt von der Schülerin Hannah Baker, die vor ihrem Tod sieben Kassetten aufgenommen hat, auf denen sie die Personen und ihre Taten nennt, wegen derer sie Selbstmord begangen hat. Den Zuschauer stellt sie vor die Frage: Wäre ich ebenfalls schuldig, wenn ich Teil von Hannahs Welt wäre?