Album Review: Haken – Affinity Progressive-Metal für unschlüssige Tage

Bereits im April 2016 erschien das Album Affinity der Progressive-Metal-Band Haken. Nicht mehr ganz neu also, trotzdem reicht es für eine kleine Review. Warum? Weil die Platte für Metal-Freunde das Zeug haben könnte, zu einem persönlichen Evergreen zu werden. Wenn man sich mal wieder nicht entscheiden kann und nicht so richtig weiß, wonach einem ist, geht Affinity immer! Kein Wunder, denn Haken schaffen es, diverse Genres und Musikepochen (primär die 80er) einzubauen, ohne an Integrität zu verlieren. Damit toppen die Londoner sogar ihr Vorgängeralbum The Mountain, das noch stark nach Dream Theater erinnerte.

Wacken im Sauerland, das geht? So war das "Rockin’ Rümmerschen" 2017

Wacken-Feelings im Sauerland? Am vergangenen Wochenende hat die etwas mehr als 200 Einwohner große Gemeinde Römershagen in Wenden deutlich gemacht, dass das für sie kein Problem ist. Ihr Sportschützenverein hat im dritten Jahr in Folge das erfolgreiche Rock-Festival Rockin’ Rümmerschen ausgerichtet. Viele Rock- und Metal-Fans feierten nur etwa 20 km von Siegen entfernt zu überregionalen Main Acts wie annisokay oder Turbobier. Die Punkrock-Band Turbobier spielte erst vor wenigen Wochen live auf dem weltweit größten Metal-Festival in Wacken.

Platten(teller): Gothic Tropic – Fast or Feast Auf der Suche nach Wohlklang? Gothic Tropic aus L.A. hätten da was fürs Sonnenbad.

Leidenschaftlich gerne und machmal nur bloß mittelscharf geben wir unseren Senf zu größtenteils unentdeckten, unserer Meinung nach aber kostbaren Neuerscheinungen der Popkultur. In unserer Rubrik Platten(teller) stellen Redakteure_innen des mediazine musikalische Novitäten aus allen erdenklichen Spektren vor. Benni Bender hat sich „Fast or Feast“ gegeben, das Debüt der hybriden, aber (Vorsicht!) keinesfalls selbstgefälligen Kalifornier_innen Gothic Tropic.

Afrikanische Klänge in niedersächsischem Hinterhof

Ich nehme an ihr wart noch nie im Musikzentrum Hannover? Falls doch, dann bewundere ich euren guten Geschmack für schräge Orte. Ich war vor vier Monaten zum ersten Mal dort und kann nur sagen: Ihr müsst dahin!! Doch ich fange mal besser von vorne an… Vor einigen Jahren habe ich ein halbes Jahr in Kapstadt verbracht. Und wenn man in so einer Stadt lebt, dann will man natürlich auch wissen, wie die Menschen dort so ticken. In welchen Lokalen sie ihren Sundowner genießen, an welchen Stränden sie abhängen und natürlich auch zu welcher Musik sie gerne feiern. In Kapstadt ist eigentlich an einem Samstagabend von Bars mit Live Bands bis […]

Heimat

36.5 Millionen Ergebnisse auf Google, besungen von Peter Fox, den Beginnern, AnnenMayKantereit und thematisiert in zahlreichen Filmen und Romanen – Das nostalgische Verlangen nach Verbundenheit und was es mit uns macht. Heimat, Heimkehr, aber auch Heimweh. All diese Dinge, sind mit einem starken Gefühl und Verlangen nach Zugehörigkeit miteinander verknüpft. Diese Gefühle gegenüber der Heimat werden von einem jeden  Menschen im Prozess des Älterwerdens empfunden, aber auf solch unterschiedliche Arten, dass es nicht greifbar erscheint. Was ist überhaupt Heimat für uns, für dich oder für mich? Nur eine Sache scheint klar: Und zwar, dass Heimat oft ein schwieriges Gefühl sein kann. Und ich weiß, ob ich will oder nicht, dass […]

„I am a poet and I know it“

Dass Bob Dylan im Dezember letzten Jahres nicht persönlich in Stockholm erschien um seinen Preis entgegenzunehmen war keine große Überraschung. Falls er aber die 870.000 US Dollar Preisgeld abgreifen möchte, erwartet die Akademie bis zum April 2017 eine Rede vor Publikum in Schweden. Die Entscheidung der Jury einem Musiker den Literaturnobelpreis zu verleihen war umstritten und nicht ohne Eigennutz.

Pro Herbstdepression Die fünf besten Alben für die düsteren Jahreszeiten

Die Tage werden kürzer, der Wind wird schärfer. Was die Lebensmittelhändler bereits vor einiger Zeit mit Kürbissen, Spekulatius und Lebkuchen angekündigt hatten, wird allmählich zur bitteren Gewissheit: die kalten und vor allem dunklen Jahreszeiten stehen wieder einmal vor der Tür. Pünktlich zum kalendarischen Herbstbeginn Ende September wandelte sich das Siegener Wetter von T-Shirt tauglicher Witterung hin zu jackenpflichtigem Klima. Wer in diesen düsteren Zeiten die Ohrenwärmer lieber gegen Kopfhörer tauscht, kann dem Stimmungstief mit diesen fünf Alben auch musikalisch Rechnung tragen. Eine sehr subjektive Liste ohne besondere Reihenfolge: