News vom 14.10. bis 20.10.2019

MUNSiegen: Anmeldungen zu ‚Model of United Nations‘ in Siegen

13.10.: Bis zum 16.10.2019 kann man sich für das Projekt der MUNSiegen bewerben. Das Projekt simuliert den Rat der Vereinten Nationen. Jeder der sich für Politik interessiert ist willkommen. Nähere Infos findet ihr hier.

 

Umleitungen der Buslinien C111 und L162 aufgrund von Bauarbeiten

14.10.: Aufgrund von Bauarbeiten werden die Haltestellen Kölner Tor und Berliner Straße in Richtung Siegen ZOB bis zum 26.10.2019 nicht angefahren. Die Umleitung erfolgt über die Hindenburgstraße. Die L162 wird vom 15.10.2019 bis zum 18.10.2019 nur von Kleinbussen bedient. Nähere Infos findet ihr hier.

 

Yvonne, Prinzessin von Burgund 

15.10. bis 16.10., 18.10. bis 19.10., und am 21.10.: „Burgund. Ein friedliches Königreich. Der König ist gütig, die Menschen glücklich und alles hat seinen Platz und seine Ordnung. Es ist einfach nicht auszuhalten! Also Schluss damit, beschließt Prinz Phillipp und verlobt sich kurzerhand mit Yvonne, dieser eigensinnigen Person. Yvonne, deren bloße Existenz provoziert und die das Glück zersetzt, indem sie die Makel der Hofgesellschaft zum Vorschein bringt. Ungeheuerlich! Diesem Schauspiel muss Einhalt geboten und das Schreckgespenst wieder vom königlichen Hof entfernt werden“ – TollMut – Die Theaterwerkstatt im Bruchwerk Theater. 

Hier findet ihr weitere Infos zum Theaterstück, für das noch Tickets erhältlich sind. Jeweils ab 19:30 bis 21:15 Uhr im Bruchwerk Theater.

 

Oktoberfestparty

16.10: Die Burschenschaft Sigambria et Alemannia zu Siegen lädt auch in diesem Jahr wieder zur Oktoberfestparty ein! Natürlich darf Oktoberfestbier auf der Party nicht fehlen, außerdem gibt es am Mittwochabend auch Softdrinks, Shots und Longdrinks zu studentischen Preisen und freien Eintritt. Hier gelangt ihr zur Veranstaltung.

Von 20 bis 04 Uhr, Wilhelm von Humboldt Platz 1.

 

Panoptikum: Green Book (Engl./GER UT)

17.10.: In diesem Jahr war Green Book bei der Oscarverleihung einer der großen Gewinner. So konnte der Film drei Oscars abräumen, unter anderem in der wichtigen Kategorie als Bester Film. Am Donnerstagabend wird Green Book im Panoptikum gezeigt, in der Originalfassung mit deutschen Untertiteln. Von 19:15 bis 22:15 Uhr im blauen Hörsaal.

 

Offener frei:RAUM und Yoga

17.10.: Am Donnerstag ist wieder offener Frei:RAUM. Die Ausstellung kann kostenlos besichtigt werden oder man trifft sich einfach mit Freunden auf einen Kaffee. Eigene Getränke und Speisen dürfen auch mitgebracht werden. Alle Infos gibt es auf deren Facebook-Seite.

Am selben Tag um 18 Uhr findet dort auch Kundalini Yoga statt. Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener, jeder kann mitmachen. Die Veranstaltung erfolgt auf Spendenbasis. Alle Infos findet ihr hier.

Von 10 bis 14 Uhr / Yoga um 18 Uhr, im frei:RAUM, Löhrstraße 30, 57072 Siegen.

 

ikÖS: „Das Kino im Börsenrausch“

17.10.: Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „The Secret Life of Economics in Pop“ wird der Filmkritiker und Literaturwissenschaftler Wolfgang M. Schmitt in seinem Vortrag die narrativen Strukturen bekannter Finanzweltfilme analysieren. Nähere Infos findet ihr unter diesem Link.

Von 18:30 Uhr bis 20 Uhr, im AR-D 5105 (gelber Hörsaal).

 

Erstis playin’siegen

18. bis 20.10.: „Spielstationen mit LAN-Party-Atmosphäre, gemütliches Retro-Zocken auf dem Sofa und spannende Turnier-Matches von und mit den Siegen Bisons“(USK57) – all das und noch einiges mehr erwartet auch an diesem Wochenende auf dem Gamesfestival „Erstis playin‘siegen“. Neben den neuen Erstsemestern sind auch ausdrücklich alle weiteren Interessierten willkommen! Weitere Infos zum Programm gibt es hier.

Ab dem 18.10 um 15 Uhr, Herrengarten 3.

 

Anmeldephase für den Hochschulsport ist gestartet

Die Anmeldungen für den Hochschulsport sind freigeben. Die Plätze werden ab nun direkt nach der Anmeldung vergeben. Außerdem sind die Bezahlungen seit diesem Semester nur noch online möglich, wodurch lange Warteschlagen ab jetzt Geschichte sind. Hier findet ihr das aktuelle Kursprogramm.

 

Nächste StuPa-Wahl ab Anfang Dezember

Bei der StuPa-Sitzung vom 09.10 wurde beschlossen, dass die Wahlen zum 47. Studierendenparlament vom 02. bis 06.12.2019 stattfinden werden. Außerdem hat der AstA für die „Tage der Vielfalt”(17. bis 31.10) ein Budget von 2.000€ bewilligt bekommen. Weitere Infos zur Sitzung findet ihr bei Radius 92.1.

Du möchtest weiterlesen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.