News vom 17.09. bis zum 23.09.18

GründerAKADEMIE classic: Markt & Wettbewerb

17.09: „In dieser Veranstaltung werden Grundlagen zur Markt- und Wettbewerbsanalyse, Instrumente der Marktanalyse und Erfassung des Marktumfelds sowie Instrumente der Wettbewerbsanalyse und Zielgruppendefinition besprochen.“ -GründerAKADEMIE classic

Hier gelangt ihr zur kostenlosen Anmeldung für die Gründertipps,

ab 16 bis 19 Uhr im Gründerbüro der Universität Siegen.

different eyes: a drone art exhibition

18.09.: Vernissage und Eröffnung der Kunstausstellung, unterstützt durch die Universität Siegen. Hier findet ihr mehr dazu,

ab 20 Uhr MONOLO:i Bahnhofstraße 32.

Kostenlose Rechtsberatung für Studierende

21.09.: Die Anmeldung ist hier möglich,

ab 11 bis 12:30 Uhr.

Mit Glück zur Zulassung zu einigen zulassungsbeschränkten Studiengängen

23.09.- (einschließlich) 28.09.: Für die Bachelorstudiengänge BWL, Architektur und Medienwissenschaft sind noch Plätze verfügbar. Im Losverfahren besteht die Möglichkeit, angenommen zu werden. Genaueres hier.

PS: Auch in zulassungsfreie Studiengänge könnt ihr euch noch bis zum 28. einschreiben.

Start der zweiten Belegungsphase in der Fakultät I

Aufgepasst: Die zweite Belegungsphase in der Fakultät I startet am 17. September. Ab dann habt ihr noch bis zum 30. September die Chance, Veranstaltungen für dieses Semester zu belegen.

Veröffentlichung der Stundenpläne der Fakultät IV

Die Stundenpläne der Studiengänge in der Fakultät IV für das neue Semester könnt ihr hier herunterladen.

Campus:KRIMIS jetzt in der Unibibliothek ausleihbar

Schonmal überlegt, einen Krimi zu schreiben? Hier bekommt ihr vielleicht einen Einblick, was zum Teil junge Schriftsteller*innen können. Das Projekt des Career Service der Uni Siegen und des Emons Verlag, bei dem auch Studierende ihre selbstgeschriebenen kleinen Krimis beitragen konnten, ist jetzt für jedermann kostenlos lesbar.

Für Lehramtsstudenten: Neue Lernkulturen an Schule und Universität

Fachschaftsrat Lehramt GHR – „Das Seminar „Neue Lernkulturen an Schule und Universität“ wird nun zum dritten Mal angeboten. Das studentische Projekt wird durch den Förderwettbewerb „Besser studieren“ gefördert. Im Seminar bearbeiten wir Themen wie Offenen Unterricht und Democratic Education und wollen dabei Schule und Uni „neu denken“. Dementsprechend arbeiten wir mit Methoden, die stark Eigenständigkeit und Kreativität fordern.
Das Seminar ist anrechenbar für BA-GS-(IFP) 3.1 & 5.2 sowie MA-GS-(IFP)-3.1. Finden könnt ihr es im Unisono unter der Veranstaltungsnummer 2EP122130V.“

Du möchtest weiterlesen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.