News vom 18.02 bis zum 24.02.19

SCHLAU Siegen Teamsitzung

19.02.: SCHLAU Siegen ist ein Verein, der Antidiskriminierungsarbeit mit den Schwerpunktthemen „Sexuelle Orientierungen und geschlechtliche Identitäten“ leistet. Viele Studierende engagieren sich hier. Die Uni-Initiative Filmwerkstatt stellte vor einiger Zeit die Mitglieder vor. Hier geht’s zu den Videos.

Die Sitzung ist von 18 bis 20:30 Uhr, AR-HB 006.

 

Die steuerlichen Grundlagen bei der Unternehmensgründung

21.02.: Der zweite von insgesamt fünf Terminen der Gründerakademie classic beschäftigt sich mit dem unliebsamen aber nötigen Thema Steuer. Veranstalter sind die Initiative Startpunkt 57, IHK Siegen und das Gründerbüro der Uni Siegen.

– „In dieser Veranstaltung werden die wichtigsten Steuerarten vorgestellt. Es wird zudem erklärt, wie typische Steuerfehler bei Gründungen vermieden werden können.“

Hier geht’s zur Anmeldung und weiteren Informationen.

Von 16 bis 19:00 Uhr im Gründerbüro der Universität Siegen (Weidenauer Str. 167 3. Etage).

 

Videoworkshop für Anfänger*innen

23.02./24.02.: In Kooperation von der Initiative Filmwerkstatt und des AStA wird für Einsteiger kostenlos der Umgang mit der Filmtechnik des Zentrums für Information und Medientechnologie (ZIMT) erläutert – inklusive Drohne, GH5 Kamera und dem Schnittprogramm Premiere Pro.

Die Anmeldung erfolgt unter asta@uni-siegen.de.

Am ersten Tag geht es um die Technik, am zweiten um den Schnitt.

Jeweils von 12 bis 17:00 Uhr, AR-X.

 

Siegerlandpremiere No-Budget-Film „Das letzte Land“

23./24./27.02.: Medienwissenschaftler aufgepasst! Die Filmkunstfreunde Dahlbruch haben einen Science-Fiction-Film gedreht. Zum Artikel der Westfalenpost geht es hier entlang.

Die Vorstellungen laufen am 23. um 20:00 Uhr, am 24. um 17:30 Uhr und am 27. um 20:00 Uhr im Viktoria-Filmtheater in Hilchenbach.

 

Philosophische Fakultät: Belegphase I endet

24.02.: Noch 7 Tage bleiben für das Early Bird. Weitere Infos zu den Terminen für die Veranstaltungsbelegung des Sommersemesters 2019 gibt es hier.

 

Chipkarte soll Studierendenausweis ersetzen

Revolution an der Uni? Es sieht ganz danach aus, denn eine neue Chipkarte wird den Papier-
Studierenden-Ausweis, das Semesterticket und den Bibliotheksausweis ablösen.
Hier erfahrt ihr, wann mit der Karte zu rechnen ist und wie es mit dem Datenschutz aussieht.

 

FSR Eti (Elektrotechnik und Informatik)

Der Stundenplan für das Sommersemester 2019 ist online. Ihr könnt ihn hier einsehen.

Du möchtest weiterlesen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.