News vom 21.10. bis 27.10.2019

Tage der Vielfalt

21.10. bis 31.10:  Noch bis zum 31.10. finden an der Universität Siegen die Tage der Vielfalt statt. Hier erwarten Euch unter anderem ein Tanzworkshop für Frauen, ein Vortrag über Klassismus im Bildungssystem oder ein Aufklärungsworkshop über sexuelle und geschlechtliche Vielfalt. Hier findet Ihr das komplette Programm.

 

Radius: 92.1 Info-Abend der 2.

23.10.: Das Campus-Radio veranstaltet einen weiteren Info-Abend. Bei Snacks und Getränken erfahren alle Interessierten, was Ihr bei Radius 92.1 lernen könnt und wie Ihr ein Teil des Teams werdet. Infos zur Veranstaltung gibt’s auch hier und wer noch mehr über Radius 92.1. rausfinden möchte wird hier fündig.

Von 20:00 bis 22:00 Uhr in H-A 6114/15.

 

Personenmarke – Du bist dein Alleinstellungsmerkmal!

23.10: Startpunkt57 lädt zu einer interessanten Veranstaltung für Gründer/innen ein: „[…] Aber wer macht die Marke in frisch gegründeten Unternehmen eigentlich einzigartig? Ganz einfach: die Person, die das Unternehmen gründet. Wofür steht diese Person? Was macht sie aus? Wie wirkt sie auf andere? Das finden wir raus!“ Weitere Infos zur Veranstaltung, für die Ihr Euch vorher anmelden müsst, findet Ihr hier.

Von 14:00 bis 18:00 Uhr in Weidenauer Straße 167, 3. OG.

 

So funktioniert das journalistische Volontariat

23.10.: Wie bewirbt man sich erfolgreich um ein Volontariat und welche Eigenschaften sollten Interessenten dafür mitbringen? Diese Fragen beantwortet Ramón García-Ziemsen, der bei der Deutschen Welle für die Ausbildung der Volontärinnen und Volontäre zuständig ist, im Career Service.

Von 16:00 bis 18:00 Uhr in H-C 3310.

 

Panoptikum: Alita: Battle Angel

24.10.: In der Manga-Verfilmung „Alita: Battle Angel“ von Yukito Kishiro erweckt der Wissenschaftler Dr. Dyson Ido die Überreste eines weiblichen Cyborgs zum Leben. In einer dystopischen Nachkriegswelt versucht Cyborg Alita nun, ihre Bestimmung herauszufinden. Infos findet Ihr auch hier.

Von 19:15 bis 22:15 Uhr im blauen Hörsaal.

 

Eat Me Fresh, Vlada Ina, Deconvolution & Make Unsure im KultKaff

25.10.: Das KultKaff lädt zu einem weiteren Konzert ein, dieses mal mit den Bands Eat me Fresh, Vlada Ina, Deconvolution und Make Unsure, um Spenden für die Hardcore Help Foundation zu sammeln. Der Eintritt ist kostenlos. Alle Infos gibt’s auch hier.

Ab 19:30 Uhr im KultKaff (Hölderlinstraße 35).

 

Nachhaltige Kleidung bei Scientibus

Ein Fairfashion Modelabel, welches nachhaltige und umweltverträgliche Kleidung produziert, bei dem Ihr selber mitbestimmen könnt und das ganz transparent – das alles findet Ihr bei Solum Scientibus. Das Modelabel wurde von zwei Studenten der Universität Siegen gegründet und freut sich, wenn Ihr Teil der Community werdet. Weitere Infos findet Ihr auf der Facebookseite.

Du möchtest weiterlesen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.