News vom 29.10. bis zum 04.11.18

Für Fakultät 4: Veranstaltung „Wissenschaftliches Arbeiten“

29.10.: Am Montag findet der erste Termin statt. Genaueres hier,

ab 12 bis 14 Uhr in PB-A 044.

Release-Party 5. Ausgabe der Zeitschrift „Der goldene Schuss

29.10.: Kultkaff – „Wer zum gemeinsamen Bier und Glühwein Reinrendern, Karaoke Singen und Abhängen vorbeikommen möchte, ist herzlich eingeladen. Dazu werdet ihr mit der Ausgabe, neuen Shirts und reichlich Stickern ausgestattet.“,

ab 18:30 Uhr in der Haardter-Berg-Schule.

Lesung der Kinderbuchautorin Mirjam Pressler

30.10: „Mirjam Pressler liest aus ihrem Buch „Golem stiller Bruder“. Das Buch erzählt die Geschichte des 15-jährigen Jankel, der um 1600 in Prag bei seinem Großonkel, dem berühmten Rabbi Löw lebt. Löw soll der Legende nach einen künstlichen Menschen aus Lehm, den Golem, geschaffen haben. (…) Mirjam Pressler gilt als eine der erfolgreichsten deutschen Kinder- und Jugendbuchautorinnen. Sie schreibt aber auch Bücher für Erwachsene und übersetzt unter anderem andere Autoren  aus dem Hebräischen. Für ihre „Verdienste an der deutschen Sprache“ erhielt sie 2001 die Carl-Zuckmayer-Medaille“. – Fakultät I,

die Lesung findet im Rahmen eines Seminars von Dr. Jana Mikotau um 10 Uhr in AE-A 101-102 statt.

Berufseinstieg im Sozial- und Erziehungsdienst

30.10: Nach dem Studium stellen sich uns einige Fragen: Worauf kommt es im Vorstellungsgespräch an? Was ist ein faires Einstiegsgehalt? Diese und weitere Fragen werden euch von Referenten der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft ver.di beantwortet, besonderer Fokus liegt dabei auf Berufen im Sozial- und Erziehungsdienst. Zur Veranstaltung gelangt ihr hier,

ab 18 bis 20 Uhr in AR-HB-103/104.

Panoptikum – das studentische Kino

30.10.: „Halloween Special: A Quiet Place“

IMDb; 7,6/10

Rotten Tomatoes: 95% Tomatometer

„„A Quiet Place“, erzählt die Geschichte von Lee Abott und seiner Familie die, nach einer Invasion von außerirdischen Lebewesen, versuchen auf der Erde zu überleben. Alles was Geräusche von sich gibt, wird von dem empfindlichen Gehör der mysteriösen Kreaturen wahrgenommen und sofort angegriffen. So versucht die Familie ihren Alltag in vollkommener Stille zu leben, denn der leiseste Fehler könnte ihr Ende bedeuten.“ – Panoptikum,

ab 19:15 bis 22:15 Uhr im grünen Hörsaal (AR).

Länderabend Norddeutschland

31.10.: Beim internationalen Austausch wartet wieder typische Kost auf euch. Präsentationen sorgen für den informativen Teil. Vorher hier registrieren. Es gibt nur Platz für 20 Leute. Registrieren bitte bis Dienstag, 14 Uhr. Der Eintritt ist frei, die Verpflegung geht auf International Students in Siegen e.V.,

ab 19 Uhr im frei:Raum.

eLab Halloween-LAN

31.10.: Für die Halloween-LAN des eLab am Mittwoch stehen bis zu 20 Plätze zur Verfügung. First come, first served,

ab 19:30 Uhr in H-H 002.

Halloween im Kultkaff

31.10.: „Ob Halloween oder Samhain, am 31. feiern wir bei uns den Beginn der dunklen Zeit. Der Winter naht! Und bevor alle mit Spekulatius und Glühwein einen auf „besinnlich“ machen, wollen wir nochmal richtig auf die Pauke schlagen. Also feiert mit uns die gruseligste Nacht des Jahres! Außerdem hoffen wir darauf, euch alle als Kinder der Nacht in eurem angsteinflößensten Outfit zu sehen“ – Kultkaff,

ab 20 Uhr im Kultkaff in der Haardter-Berg-Schule.

HC Showcase Vol. 2

02.11.: Das Kultkaff spart nicht an Programm. Mit dabei beim gern gesehenen Hardcore-Konzert sind vier Bands,

ab 19 Uhr Einlass, ab 20 Uhr Beginn in der Haardter-Berg-Schule.

Siegen Bisons Worlds Viewing Party (League of Legends)

03.11: Am Samstag findet die League of Legends World Championship statt. Aus diesem Anlass laden die Siegen Bisons, das eSports-Team der Uni Siegen, euch zur Viewing Party ein, die ihr gemeinsam mit weiteren LoL-Fans live verfolgen könnt! Hier gelangt ihr zur Veranstaltung,

ab 8:30 bis 14:30 Uhr im grünen Hörsaal (AR).

Stolpersteine putzen – antifaschistischer Gedenkspaziergang

04.11: „Aufgrund des Gedenkens am 9. November, dem 80. Jahrestag der Pogromnacht 1938, wollen wir die in Siegen verlegten Stolpersteine zuvor reinigen. Wir wollen in Kleingruppen durch Siegen zu den Stolpersteinen gehen, diese reinigen und dabei etwas über die Menschen erfahren, an die dort erinnert wird. […] Im Anschluss gibt es im VEB Politik, Kunst und Unterhaltung die Möglichkeit sich nach dem Spaziergang aufzuwärmen und auszutauschen.“ – Antifaschistisches Bündnis der Universität Siegen,

Treffpunkt ab 14 Uhr vor dem Bahnhof in Siegen.

Der Job

Diese Woche im Gepäck: Beim Gründerbüro der Universität Siegen wird ab dem 1. Januar eine Stelle als Studentische Hilfskraft für den technischen Support frei. Zu eurem Aufgabenbereich würde unter anderem die Betreuung der Webseiten des Gründerbüros gehören, daher solltet ihr entsprechende Kenntnisse in HTML besitzen. Weitere Infos zum Stellenangebot findet ihr hier.

Du möchtest weiterlesen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.