News vom 4.02 bis zum 10.02.19

Gastvortrag: Materialität der Kommunikation

04.02.: In Stanford dozierend, wird Prof. Dr. Hans Ulrich Gumbrecht sprechen. Der Sonderforschungsbereich Medien der Kooperation lädt mit ein – „Insbesondere Gumbrechts wiederholtes Auftreten als public intellectual und seine provokante Kritik an den Geisteswissenschaften sollten Anlass genug für eine lebhafte Debatte sein. Gumbrechts vielseitiges akademisches Engagement, das sich schon lange keiner Einzeldisziplin mehr zuordnen lässt, macht seine Stellungnahmen und Publikationen nach vielen Richtungen hin anschlussfähig. Wir freuen uns daher über eine breite Beteiligung aus der Philosophischen Fakultät.“

Hier ein Interview mit Gumbrecht zum Thema Trump, Philosophie und die neuen Popstars.

Ab 18 Uhr in AH-A 217/218.

Offener Rollen Spieleabend am ENC

04.02.: Einmal in die Rolle von fiktiven Figuren schlüpfen? Das geht beim Offenen Rollen Spieleabend, organisiert und durchgeführt vom FSR Physik. Was gespielt wird, wird spontan vor Ort entschieden und hängt davon ab, wer da ist und worauf die Teilnehmer Lust haben.

Ab 19 Uhr im Sofaraum, ENC D-118.

kREATIVE mETHODEN DER kARRIERE#GESTALTuNG

05.02.: Der career:WORKSHOP (Ein Angebot des Career-Service der Universität Siegen) – „Eigene Kompetenzen und Stärken bleiben unentdeckt und ungenutzt, wenn man sich nicht Zeit nimmt, zu betrachten, was man alles kann. Kreative Techniken aus der Managementberatung ermöglichen Neues zu sehen.

[…] In dem Workshop erarbeiten die Teilnehmer in Kleingruppen ihre eigenen
Fähigkeiten und Talente. Sie lernen kreative Techniken einzusetzen und für sich zu
nutzen.“

Die Anmeldung erfolgt über Unisono.

Ab 10 bis 13 Uhr H-A 3102

Workshop: Gärten und Pflanzen im literatur- und kulturwissenschaftlichen Kontext

05. und 06.02.: Die Botanik spielte bereits im Mittelalter eine große Rolle in der Literatur und
findet sich auch noch heutzutage in dieser wieder. Der Workshop „Pflanzen und Gärten –
Botanische Poetologien vom Mittelalter bis heute“ wird diesen Aspekt in der Literatur in
Verbindung mit den neusten Forschungen der Biologie thematisieren.

Weitere Infos gibt es hier.

05.02., von 11:30 Uhr bis 19 Uhr,
06.02.:, von 10 Uhr bis 12:30 Uhr;
US-A 017.

Medizin neu denken – Information und Diskussion

06.02.: Universität Siegen – „Mit dem Projekt Medizin neu denken“ präsentieren die Universitäten Siegen, Bonn und Rotterdam eine Vision, wie ländliche Räume unter den Vorzeichen von Demografie und Digitalisierung in der Zukunft mit einer Höchstleistungsmedizin versorgt werden können.“ Auch in den Koalitionsvertrag der Landesregierung NRW wurde das Projekt aufgenommen. Was das Projekt konkret für Pläne hat und was die lebenswissenschaftliche Fakultät der Uni Siegen damit zu tun hat, soll in einem Bürgerforum geklärt werden.

Ab 18 bis 20 Uhr im historischen Ratssaal der Uni Siegen.

Traditionelles Semesterabschlusskonzert der Big Band der Uni Siegen

06.02.: Eine Möglichkeit das Semester musikalisch ausklingen zulassen, bietet das Abschlusskonzert der Big Band der Uni Siegen. Der Eintritt ist frei.

Ab 20 Uhr, Netphen-Deuz (alter Bahnhof).

Wie man Produkte entwickelt, die der Kunde wirklich will

07.02.: Startpunkt57 Initiative – „70% aller Produkte, die am Markt eingeführt werden, verschwinden nach kurzer Zeit wieder. Gemeinsam wollen wir zwei Methoden ausprobieren, die dabei helfen, Produkte zu entwickeln, die Kunden wirklich wollen.“

Genaueres zu dem Seminar gibt es hier.

Ab 16 bis 19 Uhr in der Weidenauer Str. 167, 3. Etage.

Vortrag über das uralte Brettspiel „Go“

07.02.: Der Hackspace Siegen lädt ein: „Henrik ist aktiver Go-Turnier-Spieler und möchte gerne mehr Menschen für diese logische Herausforderung an Brettspiel begeistern.“ Es gibt Infos zur Geschichte, den Regeln und Strategien – und vielleicht auch eine Runde „Go“.

Ab 19 Uhr Effertsufer 104.

Kult Kaff mit King Circus – Heavy Dreams Tour 2019

08.02.: Die Band RIOT IN THE ATTIC präsentiert im Kult Kaff die Heavy Dreams Tour 2019. „RIOT IN THE ATTIC sind Rock, Psychedelic und Heavy in einem! Die Heavy Dreams Tour fegt 2019 über Europa um neues Material vorzustellen. Wer Lust auf ein frisches Bier, harte Riffs und ein einmaliges Live-Erlebnis hat ist hier genau richtig!“

Ab 20 Uhr bis 23 Uhr, Kultkaff.

90’s Eurodance Party im Vortex

08.02.: Zu einem anderen musikalischen Event mit Musik aus den 90ern, lädt das Vortex zum Semesterende ein. „Mit der Creme de la Creme der besten quietschigen Eurordance Hits. Von Blümchen über Whigfield bis Snap“.

Der Eintritt kostet 4€.

Ab 22 Uhr.

Workshop: Methoden der Rollenentwicklung

09. und 10.02.: Das TollMut/Bruchwerk Theater bietet in Kooperation mit der BlueBox in einem Workshop die Gelegenheit, Erfahrungen im Schauspielbereich zu sammeln. „Ziel dieses Workshops ist es, die Teilnehmer_innen in die Lage zu versetzen, eigenständig Rollen zu erschaffen und weiter zu entwickeln.“ Der Workshop ist sowohl für Anfänger*innen, als auch für Fortgeschrittene geeignet.

Weitere Infos und Details zur Anmeldung findet Ihr hier.

09.02.: ab 9 Uhr bis 19 Uhr,
10.02.: ab 10 Uhr bis 19 Uhr,
in den Räumlichkeiten der BlueBox.

Aufgrund der hohen Nachfrage wird der Workshop auch nochmal am Wochenende des 23. und 24.02. angeboten.

Nicht vergessen: Semesterbeitrag zahlen

Noch bis zum 08.02. läuft die Frist für die Überweisung des Semesterbeitrags für das
Sommersemester 2019. Wenn der Betrag sich um ein bis zwei Tage verspätet, habt
ihr vielleicht noch Glück. Eine längere Verzögerung zieht die Verspätungsgebühr von
10 Euro mit sich.

Fak. 1: Zahlreiche Masterbewerbungsfristen verlängert

Für viele Fach-Masterstudiengänge der philosophischen Fakultät sind die
Bewerbungsfristen für das Sommersemester bis zum 15. März verlängert worden.
Eine Aufzählung der betroffenen Studiengänge gibt es hier.

Du möchtest weiterlesen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.