SpoilerAlarm – News vom 6. bis 12.11.2017

Hier findet ihr Infos rund um Siegen und die Uni in der Woche vom 6. bis 12. November 2017.

Offener Infoabend der International Students in Siegen e.V.

06.11.: Wer es noch nicht wusste, im WS 2016 gab es in Siegen 2248 ausländische Studierende! Die Ähnlichkeiten unserer sechs Kontinente und Ihrer Bewohner sind größer als die Unterschiede. Welche Weltansichten ein US – Amerikaner, ein Inder und ein Tscheche teilen erfahrt Ihr –

ab 19 bis 22 Uhr im frei:Raum.

Öffentliche Probevorträge

06. und 07.11.: Im Rahmen zur Besetzung einer Professur (W3) Erziehungswissenschaften mit dem Schwerpunkt Förderpädagogik „Lernen“; Du kannst selber dazu beitragen, welche Person die Stelle bekommen sollte. Um mitzuwirken und dich zu informieren, kannst du zu den themenbezogenen Probevorträgen kommen,

Montag und Dienstag Start ab 10 Uhr in Raum AR NB 0101.

Stolpersteine putzen – antifaschistischer Gedenkspaziergang

07.11.: ABUS (Antifaschistisches Bündnis der Universität Siegen), Siegen ist bunt, der AStA der Uni und das VEB rufen dazu auf, aufgrund des Gedenken am 9. November, dem Jahrestag der Pogromnacht 1938, die in Siegen verlegten Stolpersteine zuvor zu reinigen. Dabei wird sich auch die Gelegenheit ergeben, mehr über die eingravierten Namen auf den Steinen zu erfahren,

ab 19 bis 22 Uhr vor dem Bahnhof Siegen.

Mittwochsakademie

08.11.: Diesen Mittwoch beginnt das wöchentliche Programm. Die Gebühr zur Teilnahmeberechtigung aller Veranstaltungen beträgt satte 80 Euro. Das Angebot ist jedoch ausgiebig und die Expertenvorträge sind vielseitig und interaktiv,

jeweils ab 8:45 Uhr im Museum für Gegenwartskunst, Kulturhaus LYZ und in der Martinikirche.

World Usability Day Siegen

09.11.: Der World Usability Day (WUD) ist ein weltweiter, offener Aktionstag an dem global in Form von Workshops, Vorträgen, Gelegenheiten zum Meinungsaustausch und anderen Veranstaltungen auf die Themen Usability und User Experience aufmerksam gemacht wird. Auch die Uni Siegen richtet jährlich eine Veranstaltung zum WUD aus, zu der alle Interessierten aus der Software- und Medienindustrie, Forscher, Schüler und Studenten mit Interesse für Studiengänge im Bereich Mensch-Computer-Interaktion und angewandte Informatik, aber auch Techniknutzer herzlich eingeladen sind, sich zu diesem Thema zu informieren und auszutauschen! Die Teilnahme ist kostenlos,

ab 17 Uhr Martinshardt 2, 57074 Siegen.

FVV (Fachschafts-Voll-Versammlung) des FSR Soziale Arbeit

09.11.: Die Themen werden noch auf der Facebookseite veröffentlicht,

ab 18 Uhr in AR A 1009.

Panoptikum, das studentische Kino

09.11.: Der Genremix Nocturnal Animals lässt sich als Thriller Melodram beschreiben. Vier von fünf Sternen bei IMDb mit Amy Adams und Jake Gyllenhaal,

ab 19:15 bis 21:30 Uhr im blauen Hörsaal.

Szenische Lesung: Nicht Öffentlich – zum letzten Mal!

09.11.: Das tollMut – Theater hat sich mit Beamtenaussagen im NSU Prozess beschäftigt und eine einstündige Realsatire aus dem Material zusammengeschnitten. Der Prozess gilt heute als Paradebeispiel für Stümperei im deutschen Polizei- und Justizsystem,

ab 19:30 bis 22 Uhr im frei:Raum.

Spiel und Schnaps auf Sofas

09.11.: In sehr loungiger Atmosphäre wird dazu eingeladen, sich von den liebreizenden Menschen des Café Chaos ein paar Runden Schnaps ausgeben zu lassen. Natürlich nur gegen mitgebrachte Spiellaune, Freund*innen, Verwandte, Angehörige, Bekannte, Haustiere, One Night Stands, Affären, Mitbewohner*inner, Lebenspartner *innen oder Patroni im Austausch,

ab 20 bis 23:55 Uhr im Café Chaos (Raum AR A 1008).

Plenum der IkÖS (Initiative kritische Ökonomik Siegen)

10.11.: Die junge Initiative versucht eine wissenschaftliche Lücke zu schließen. Gesellschaftliche Probleme, wie Klimawandel, der Umgang mit reproduktiver Arbeit, Finanzkrisen und politische Konflikte würden aus wirtschaftswissenschaftlicher Perspektive zu wenig berücksichtigt. Ökonomische Theorie müsse interdisziplinärer werden. Wer zustimmt und/oder mehr erfahren will,

ab 18 Uhr in Raum US-E 111.

Rockin‘ Radius the NEXT ONE

10.11.:  Livemusik auf die Ohren. Der Radius 92.1 hat die Idee, euch die Wahl zu überlassen, welche Bands Ihr sehen wollt. Zur Auswahl stehen Apewards, TYLER LEADS, Fiete, Los Potatoes und RoadRage. Vielleicht kennt Ihr ein paar von den Musikern? Bis zum 08.11. könnt Ihr euch noch einklinken und abstimmen,

ab 19 bis 0 Uhr im Vortex.

campusride – deine kostenlose Mitfahrzentrale an der Uni Siegen

Blablacar ist euch nicht spontan genug oder auf dem Weg zu eurem Wunschziel dreht die Bahn am Rad, Schienenersatzverkehr lässt grüßen? „campusride“ heißt die App, über die Ihr euch mit anderen Studenten der Uni als Fahrer oder Mitfahrer in Verbindung setzen könnt. Über 350 registrierte Nutzer bisher und ein positiver Selbsttest lassen auf eine wirkliche Innovation hoffen!

 

Zurück zum aktuellen SpoilerAlarm

Du möchtest weiterlesen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.