SpoilerAlarm

… serviert wöchentlich frische Infos über Veranstaltungen und aktuelle Ereignisse rund um uns Student*innen. Hier erhaltet ihr einen Überblick über Allerlei aus Initiativen, FSRen und der Siegener Studentenkultur. Get spoiled! Vielleicht packt es euch und ihr seid dabei!

News vom 11. bis zum 17.12.2017

Kunstwertschätzen

12.12.: „Kunst ist für dich!“ – Am Dienstagabend findet erneut das Kunstwertschätzen statt. Freut Euch auf ein Bühnenprogramm aus Musik, Literatur und vielem mehr! Wie immer könnt ihr bei kleineren Workshops eure kreative Seite zeigen. Im Anschluss an das Programm gibt es eine kleine JAM Session,

ab 19 Uhr im WKH.

Glühweinabend der Medienwissenschaft

13.12.: Der Kultur- und Partyausschuss MeWi veranstaltet seinen alljährlichen Glühweinabend der Medienwissenschaft! Neben köstlichen Heißgetränken bieten euch die studentischen Initiativen ein buntes Allerlei an Köstlichkeiten: Zuckerwatte, Plätzchen und Kekse, Waffeln oder Self-Made Chili. Auch für das Unterhaltungsprogramm ist gesorgt: singt euch bei SingStar am Filmwerkstatt-Stand die Seele aus dem Leib oder lauscht der Live-Sendung von Radius 92,1,

ab 18 Uhr bis 21 Uhr auf dem Vorplatz der Haardter-Berg-Schule.

Literalisten- und PingPong Lesung

13.12.: Es ist wieder soweit! Was auf den Collegeblocks der Schreiberlinge unserer Uni verfasst worden ist, sucht wieder den Weg an die Öffentlichkeit. Jeder/Jede, der/die da mit einsteigen möchte oder einfach gerne zuhören mag, ist herzlich eingeladen,

ab 19:30 bis 23 Uhr im KultKaff in der Haardter Berg Schule (AR-HB).

Weihnachtsspecial im Panoptikum

14.12.: Natürlich mit Klassikern der besonnenen Jahreszeit bereitet das studentische Kino euch einen schönen Abend.

Die „Feuerzangenbowle“: Der junge und erfolgreiche Schriftsteller Dr. Johannes Pfeiffer muss während einer angeheiterten Herrenrunde mit Anekdoten über die Schulzeit feststellen, dass er durch seinen Privatunterricht einiges verpasst hat. Um das Versäumte nachzuholen verkleidet er sich als Gymnasiast und drückt nochmal die Schulbank. Seine Streiche bringen die Lehrer auf die Palme und Pfeiffer eine aufregende Liebesaffäre,

und „Nightmare bevor Christmas“: Jack Skellington ist der gefeierte Held von Halloweentown. Er treibt die gespenstischen Bewohner des Städtchens jedes Jahr aufs Neue dazu an, sich schauerliche Überraschungen für das nächste Halloweenfest auszudenken. Doch das wird Jack langsam zu eintönig. Als er zufällig die Tür zur fröhlichen und farbigen Weihnachtswelt findet und hindurchtritt, kommt ihm die Idee, das so andersartige Weihnachtsfest dieses Jahr selbst auszurichten…

Diesmal werden die Filme gleichzeitig, aber dafür zwei Mal hintereinander gezeigt,

ab 19:15 Uhr und 21 Uhr im blauen und grünen Hörsaal.

SCHLAU Siegen Kennenlernabend

14.12.: Wer macht mit bei SCHLAU? Was ist das für ein Arbeitsbereich und wie geht man überhaupt gegen Diskriminierung sexueller Vielfalt vor? In lockerem Umfeld mit anschließendem Weihnachtsmarktbesuch lässt sich sowas am besten herausfinden,

ab 17 Uhr in US-A 234.

ENC Weihnachtsfeier

15.12.: Der Emmy-Noether-Campus, vertreten durch den FSR Physik, lädt zum Plausch und Trank. Für leibliches Wohl ist gesorgt. Gerne kann sich jedoch mit Salat, Kuchen etc. beteiligt werden. Waffeln, Crepes, Glühwein und Kakao wartet auf euch,

ab 18 bis 0 Uhr im ENC-D Sofaraum.

Weihnachts-Vernetzungtreffen

15.12.: Es wird zum Vernetzungstreffen aller FSRs, Initiativen und autonomen Referate eingeladen.

Weil es räumlich passt und vorher noch ein AFsK stattfindet, wurde entschieden, es mit der ENC Weihnachtsfeier zusammen zu legen. Einige FSRs haben bereits 50 Euro für Verköstigung gespendet. Also an alle engagierten Mitstudies, hier kann man sich in entspanntem Surrounding unterschiedlichen Fachgebieten nähern,

ab 18 bis 0 Uhr im ENC-D Sofaraum.

KultKaffs Weihnachtskaraoke

15.12.: Die nächste Karaokesession steht an,

ab 19 Uhr freier Einlass, ab 20 bis 0 Uhr im KultKaff in der Haardter Berg Schule (AR-HB).

DIAGONAL

… die jährlich erscheinende Zeitschrift der Uni Siegen ist veröffentlicht. Diesmal zum Thema „Sicherheit“: „Das Thema Sicherheit durchzieht sowohl das Leben Einzelner als auch das Zusammenleben von Personenkollektiven. Es geht um das Wahrnehmen und Wertschätzen sowie die Stabilisierung von Situationen, in denen Gefahren und Risiken reduziert werden, sowie um die damit verbundenen Instrumentarien, Methoden und Maßnahmen zur Schaffung von Sicherheit.“

Sicher zum Parkplatz zurück

Wie auch im letzten Jahr garantiert euch der Sicherheitsdienst der Uni Siegen ein sicheres Erreichen eures Fahrzeugs in den düsteren Wintermonaten. Das Einzige, was Ihr tun müsst: die 0271/ 740 – 3666 wählen, euren Standort durchgeben und warten bis die Begleitung da ist,

ab 15:30 Uhr bis 00:30 Uhr an den Campus-Standorten am Haardter Berg.

 

Ältere News

News vom 04. bis 10.12.2017

Hochschulöffentliche Probevorträge für Lehrämter

04.12. und 05.12.: Der FSR Lehramt GHR legt allen Lehramtsstudent*innen ans Herz an den hochschulöffentlichen Probevorträgen für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Schul- und Unterrichtsentwicklung teilzunehmen. Persönliche Einschätzungen zu den Referent*innen und Vorträgen können direkt an die studentischen Vertreter*innen der Berufungskomission weitergegeben werden,

Montag, ab 11 Uhr bis 16:55 Uhr,

Dienstag, ab 9 Uhr bis 11:25 Uhr.

Glühweintrinken am PB

05.12.: Da niemand – und wirklich niemand in der Winterzeit auf das köstliche Heißgetränk verzichten kann, lädt der Fachschaftsrat Maschinenbau in dieser Woche zum gemeinsamen Glühweintrinken ein. Für den kleinen Hunger gibt es noch Brötchen und Würstchen für 1 Euro, FSR-Tassen für 3 Euro,

ab 11 Uhr im Foyer des Paul-Bonatz Campus.

Feliz NaviDance VOL. 2 – Simply White Winter Edition

05.12.: Wie schon im letzten Jahr veranstaltet CampusTV ihre unverkennbare Weihnachtssause! Neben Süßigkeiten, Gewinnspielen und einer Fotowand für eure Grußkarten, erwartet euch Santa höchstpersönlich! Der Vorverkauf ist leider beendet, die Abendkasse kostet euch 6 Euro,

ab 22 Uhr im WKH.

Radius Lounge: Movies I Love To Hate 2

05.12.: Dr. Kai Naumann zu Gast in der Radius Lounge! Der Filmwissenschaftler präsentiert euch seine Lieblinge des Trashkinos und geht dem Phänomen des mysteriösen Erfolgs „der schlechtesten Filme aller Zeiten“ auf den Grund. Ein amüsanter und erkenntnisreicher Abend garantiert! Der Eintritt ist frei,

ab 19 bis 22 Uhr in der Musikbar Schellack.

Nikolausaktion Glühwein und Waffeln for free

05.12. und 06.12.17: Auch der FSR WIR hält für euch etwas parat, was die eisigen Temperaturen erträglicher machen soll: Gratis Glühwein und Waffeln! Und außerdem gibt es kleine Goodies für die Wirtschaftsrechtler*innen, Altklausuren und Tüten für die AAT-Studis,

jeweils von 12 bis 16 Uhr im Fachschaftsbüro (US-F 004).

Glühwein + Waffeln gegen Spende #4

06.12: Der Mittwoch der guten Herzen! Deckt euch also reichlich mit Glühwein und Waffeln ein: die Einnahmen gehen an das Projekt OneLoveOneWorld e.V., welches sich um Waisenkinder in Nepal kümmert,

ab 15 bis 19 Uhr im KultKaff in der Haardter Berg Schule (AR-HB).

Arbeiten im Ausland

06.12.: Viele Studierende haben die Idee, ins Ausland zu gehen. Vor dem ersten Schritt stellen sich viele Fragen: Wie finde ich eine passende Stelle? In welchem Land werden Fachkräfte mit meiner Qualifikation gesucht? Woran muss ich alles denken, wenn ich ins Ausland gehen möchte? Welche Vorkehrungen sollte ich treffen, bevor ich ausreise? Wie bereite ich meine Rückkehr nach Deutschland vor?

Der Career Service der Uni versucht Antworten auf diese Fragen anzubieten,

ab 16:15 Uhr in Raum H-C 3303.

5. Stupasitzung des 45. Studierendenparlaments

06.12.: Und es wird wieder verhandelt. Hier heute die Anträge der JU:

ab 18 Uhr in noch nicht festgelegtem Raum, bei Interesse bitte beim AStA melden.

Panoptikum – das studentische Kino

07.12..: „Don’t Breathe“ von Regisseur Fed Alvarez

Criticsrate 87% auf rottentomatoes.com

IMDb 7,1/10

In dem 88-minütigen Horror-Thriller von 2016 bricht ein Trio leichtsinniger Freunde in das Haus eines vermögenden blinden Mannes ein im Glauben, dass dieser das perfektes Opfer für ihren Raub ist. Mit ihrer Vermutung liegen sie allerdings mehr als falsch,

ab 18:45 – bis 21:30 Uhr im blauen Hörsaal.

Alumni-Newsletter

Wusstet Ihr schon, der Alumniverbund der Uni hat seit 2010 einen Newsletter. Themen, wie Selbstständigkeit und Karriere dürften gerade bei baldigen Absolvent*innen die Neugierde wecken.

News vom 27.11. bis 03.12.2017

SCHLAU Antidiskriminierungsworkshop, Termin 2

28.11.: Das „dritte Geschlecht“ wurde auf dem Personalausweis eingeführt. Wenn Euch das ein Rätsel ist, dann habt Ihr im Rahmen des Antidiskriminierungsprojektes SCHLAU hier im Kreis Siegen die Möglichkeit ein Workshop zum Thema geschlechtliche und sexuelle Vielfalt zu besuchen,

ab 10 bis 14 Uhr im Raum AR-HB 123.

Glühwein + Waffeln gegen Spende #3

29.11.: Auch diese Woche und noch bis zum Ende des Jahres lädt OneLoveOneWorld e.V. dazu ein, etwas Gutes für Nepal zu tuen,

ab 15 bis 19 Uhr im KultKaff in der Haardter Berg Schule (AR-HB).

Panoptikum – das studentische Kino

30.11.: Mit 7,2/10 Sternen von IMDb bewertet: „Kingsman: The Golden Circle“ (Englisch mit Untertitel),

ab 18:45 – bis 21:30 Uhr im blauen Hörsaal.

Länderabend: USA

30.11.: Die International Students in Siegen e.V veranstaltet einen Länderabend mit dem Thema USA. Es gibt Präsentationen, Essen und Getränke. Registriert euch kostenlos und schaut vorbei,

ab 19 bis 23 Uhr im frei:Raum.

Die studentische Selbstverwaltung stirbt

… zumindest bald für den FSR Soziale Arbeit, denn es mangelt an Nachwuchs! Wer einen Beitrag leisten möchte, um das zu verhindern, kann sich per Email melden (fsr.soziale-arbeit@uni-siegen.de) oder persönlich in AR-A-1005 vorbeischauen.

Sport verbindet

… ist eine Fußballtruppe, die Refugees Welcome – Studentische Initiative der Uni Siegen ins Leben gerufen hat. Die Mannschaft ist auf den Wettkampf ausgelegt, hat eigene Trikots und im Januar Ihren ersten Auftritt in einem Turnier. Die Nationalität spielt keine Rolle und man kann noch mit einsteigen. Solltet ihr Interesse haben, an dem Fußballprogramm teilzunehmen, dann meldet euch doch telefonisch beim Leiter. (Michel Niggemann)

Handy: 015734505173
E-Mail: Michel.Niggemann@student.uni-siegen.de

HILFE – der neuste Film der Filmwerkstatt

… ist veröffentlicht. Das Thema Missbrauch steht gerade momentan in den Medien, sollte aber auch darüber hinaus präsent sein. Das FiWe-Team hat sich an das schwierige Thema Vergewaltigung gewagt und auf respektvolle Art und Weise einen Beitrag geleistet, der aus der Opferperspektive den schwierigen Umgang mit dem Erlebten erläutern möchte. Hierbei wird darauf aufmerksam gemacht, das es wichtig ist, sich Hilfe zu suchen. In Siegen bietet sich die Frauen Helfen Frauen e.V. an. Den Film findet Ihr hier.

Berufliche Zukunft nach dem Studium der Medienwissenschaft in Siegen

Das Netzwerk Medienwissenschaften hat Ehemalige zu Ihrer Karriere befragt und dabei interessante Infos erhalten. Was so alles für einen MeWi dabei rausspringt, erfahrt Ihr hier.

News vom 20. bis 26.11.2017

Gemeinsame Anreise Siegen: Demo gegen Studiengebühren

21.11.: Ab 11 Uhr findet in Düsseldorf auf der Höhe Friedrich-Ebert-Straße 34-38 vor dem DGB-Haus die Auftaktkundgebung statt. Wer sich den Demonstrant*innen anschließen möchte, ist herzlich eingeladen. Die Pläne der neuen Landesregierung treffen bei vielen Student*innen auf Unverständnis,

um 08 Uhr ist Treffen am Bahnhof. Der RE 9 fährt von Gleis 55 nach Köln. Von dort geht es dann mit dem RE auf Gleis 4 nach Düsseldorf.

HIV-Testangebot und Beratung – kostenlos & anonym

22.11.: Queer-at-uni Siegen, der AStA und FSR GG LaBaMa organisieren zusammen mit dem Gesundheitsamt die Möglichkeit, sich auf Geschlechtskrankheiten überprüfen oder sich beraten zu lassen,

ab 13:30 bis 16 Uhr in AR HB 006/007.

Berufsperspektiven im Personalmanagement

22.11.: Der Alumniverbund Siegen organisiert eine Talkrunde!

Moderation: Pia Hager und David Baumgärtner, Studierende der BWL /B.A. mit Vertiefung Personalmanagement und Organisation, Mitglieder des FSR WIR.
Talk-Gäste sind:
Philipp Langenbach, Personalreferent bei der TEDI GmbH & Co. KG, Dortmund
Kristina Ruoff, Manager Global Mobility & Compensation im Bereich Corporate Development, Human Resources bei der Heraeus Holding GmbH, Hanau
Christian Scheurer, Personalreferent bei der Krombacher Brauerei Bernhard Schadeberg GmbH, Kreuztal,

ab 16 bis 18 Uhr in AR-X 104 (Studio).

Glühwein + Waffeln gegen Spende

22.11.: Der Verein oneloveoneworld lädt dazu ein, etwas Gutes zu tuen, indem er zur näher strebenden Weihnachtszeit an unsere Herzen appelliert und sie mit etwas Vino erwärmt,

ab 15 bis 20 Uhr im KultKaff in der Haardter Berg Schule (AR-HB).

Vollversammlung des FSR Maschinenbau

23.11.: In der öffentlichen Vollversammlung wird sich vorgestellt und ein Einblick in die Hochschulpolitik gegeben,

ab 18 Uhr in PB-A 102.

Panoptikum – das studentische Kino

23.11.: Diesmal mit dem Film „Wo die wilden Menschen jagen“ aus Neuseeland, bei imdb mit 7,9/10 Sternen bewertet,

ab 19:15 bis 21:15 Uhr im blauen Hörsaal.

Vernissage: Von Konfetti und Würmern

24.11.: Die Ausstellung von Bernd Dreseler ist eine Retrospektive auf über 4 Jahre Theaterfotografie mit dem tollMut-Theater,

ab 19 Uhr im frei:Raum.

Theaterabend: Die Asyl-Dialoge

26.11.: „Viele leise, unverhoffte Begegnungen, die tief bewegen. Ein intensiver Abend, ein bewegender Stoff. Man fragt sich automatisch was würde ich in dieser Situation tun.“

HR 2 – Hessischer Rundfunk

Beschrieben als „dokumentarisches, wortgetreues Theater“, stellen zwei Aktivist*innen Ihre Erfahrungen mit dem Thema Asyl dar,

ab 17:30 Einlass, ab 18:30 bis 22:00 Uhr in der Bluebox.

Antrag der GLL an das Studierendenparlament

Das StuPa möge beschließen, dass dieser und alle zukünftigen ASten bezugnehmend auf den § 22 der Satzung der Studierendenschaft auch alle Projekte, die mit externen Kooperationspartner*innen durchgeführt werden, die ein Gesamtvolumen von 501€ übersteigen dem StuPa zur Abstimmung vorgelegt werden müssen.

Begründung:

In den vergangenen Legislaturen sind mehrfach Projekte in Angriff genommen und umgesetzt worden in denen man bewusst versucht hat das Studierendenparlament nicht ins Bilde zu setzen. Diesen Missstand gilt es aufzuheben.

News vom 13. bis 19.11.2017

Learnspaces

… „ist ein Projekt der Fakultät 3, bei dem es darum geht, mit Hilfe von sozio-technologischen Workshops zur Integration beizutragen. Wir wollen Workshops mit Geflüchteten und Siegenern machen, in denen es um Do-It-Yourself, Upcycling, Making, Programmieren, aber auch Fragen wie unterschiedliche digitale Kulturen und ganz praktische Dinge wie Formulare online ausfüllen.“,

13.11. ab 18 Uhr in der ehemaligen Isolierstation (genaue Beschreibung hier),

14.11. ab 16 bis 20 Uhr im Fablab Siegen (genaue Beschreibung hier).

Das StuPa steckt in der Krise

14.11.: Völliges Durcheinander gibt es momentan im Studierendenparlament zu bestaunen. So haben nun sowohl der StuPa-Sprecher als auch seine Vertretung Ihren Rücktritt verkündet. Der neue Ex-Sprecher erklärt sich so:

„Hallo ihr Lieben,

ich will gar keine große Sache daraus machen, deshalb kurz und knapp:
Ich trete von meinem Mandat zurück und ebenso als Sprecher des StuPa.

Das erspart euch eine Menge Arbeit:(…) ihr könnt ungestört euren
Neuwahlfantasien nachgehen (das wird nämlich alles ändern); ihr könnt in
euren bewährten Strukturen hängenbleiben und euch Mittwochs treffen. Ein
Beharren auf zukünftige Treffen an einem Dienstag würde schließlich die
Vertretung der Studis durch bspw. die GLL gefährden (das möchte ich
nicht verantworten); ihr spart euch ein konstruktives/destruktives
Misstrauensvotum gegen meine Person und ihr könnt euch wieder darauf
konzentrieren, euch gegenseitig zu zerfleischen. Außerdem braucht ihr
Kathrin nicht mehr mit Kommentaren zu meiner vermeintlichen
Unzuverlässigkeit auf die Nerven fallen (…)“

Ob sich nach der nächsten Sitzung noch mehr Probleme offenbaren?,

ab 19 Uhr in AR-HB 029.

PSPS (Pädagogisches Seminar Praxis Schule)

14.11.: Der FSR Lehramt GHR stellt diese Woche das Thema „Außerschulische Lernorte“. Prof. Dr. Claudia Witte leitet durch die Veranstaltung,

ab 16 bis 18 Uhr in Raum H-F-114.

Plenum der FiWe (Filmwerkstatt)

14.11.: Auch diese Woche wieder für alle Interessenten der hohen Kunst des Films die richtige Anlaufstelle, um mit gleichgesinnten ein Bierchen zu trinken und vielversprechende Projekte zu planen,

ab 20 Uhr im Schellack.

SCHLAU Antidiskriminierungsworkshop, Termin 1

15.11.: Im Rahmen des Antidiskriminierungsprojektes SCHLAU hier im Kreis Siegen wird mit allen interessierten Student*innen ein Workshop zum Thema geschlechtliche und sexuelle Vielfalt veranstaltet,

ab 10 bis 14 Uhr im Raum AR-HB 123.

Der W&I – Tag

15.11.: Auch in diesem Jahr präsentiert die VWI-ESTIEM Hochschulgruppe Siegen den W&I-Tag – die Hochschulkontaktmesse für Studenten der Wirtschafts- und Ingenieurwissenschaften! Auf dem W&I-Tag stellen sich jedes Jahr ca. 40 bis 50 Unternehmen vor,

ab 10 bis 16 Uhr auf den Parkflächen des Paul-Bonatz-Campus.

2. Siegener Recruiting Slam

15.11.: Acht Personalleiter stellen das klassische Bewerbungsgespräch auf den Kopf und kämpfen nach Porte-Slam-Regeln und geeignete Fachkräfte,

ab 18 bis 20:30 Uhr im ApolloTheater.

Das Panoptikum wird 35

16.11.: Zum 35. (!) Jubiläum gibt es gleich drei Filme auf die Augen. Natürlich aus den 80ern, dem Jahrzehnt der Gründung. Dazu wird es Cocktails geben. Für jeden/jede was dabei,

ab 18 Uhr „Ghostbusters“,

ab 19:55 Uhr „Jäger des verlorenen Schatzes“,

ab 22:00 bis 0:05 Uhr „Krieg der Sterne – Das Imperium schlägt zurück“ im blauen Hörsaal.

Rock of Ages + Met-Special

17.11.: Das KultKaff lädt zu Livemusik ein und hält Met für euch bereit. Die Bands „MORONS ALL AROUND“, „PART OF THE CROWD“ und „HAGGEFUGG“ werden, für das KultKaff selbstverständlich kostenlos, einheizen. „MORONS ALL AROUND“ hatte bereits vor zwei Jahren die Gelegenheit ein Studioalbum aufzunehmen, das man sich definitiv anhören kann, deswegen Tipp des Abends,

ab 19 bis 0 Uhr in der Haardter Berg Schule (AR-HB).

Hedda Gabler (von Henrik Ibsen)

Henrik Ibsen erfand mit Hedda Gabler einen abgründigen Charakter, der das dem Menschen innewohnende Böse zum Ausdruck bringt: egoistisch, manipulativ und auf den eigenen Vorteil bedacht spielt Hedda mit den Menschen wie die Katze mit der Maus.

Die Neue Studiobühne greift in ihrer Inszenierungen Ibsens Stück auf und interpretiert dieses auf eine zeitgemäße Weise neu. Einer Gesellschaft der Selbststilisierung und Selbstüberschätzung schießt die moderne Hedda mitten ins Gesicht.

VVK: 8,- € / AK: 10,- € / erm.: 6,- € /,

15.11., 16.11., 17.11., 18.11. ab 20 Uhr im Lyz.

Das Semesterheft ist draußen!

Das Mediazine stellt stolz die neue Ausgabe vor. Dieses Mal hat nicht alles reibungslos funktioniert, weswegen mit einiger Verspätung jetzt aber trotzdem alles paletti in Kartons auf neugierige Leserschaft wartet.

News vom 06. bis 12.11.2017

Offener Infoabend der International Students in Siegen e.V.

06.11.: Wer es noch nicht wusste, im WS 2016 gab es in Siegen 2248 ausländische Studierende! Die Ähnlichkeiten unserer sechs Kontinente und Ihrer Bewohner sind größer als die Unterschiede. Welche Weltansichten ein US – Amerikaner, ein Inder und ein Tscheche teilen erfahrt Ihr –

ab 19 bis 22 Uhr im frei:Raum.

Öffentliche Probevorträge

06. und 07.11.: Im Rahmen zur Besetzung einer Professur (W3) Erziehungswissenschaften mit dem Schwerpunkt Förderpädagogik „Lernen“; Du kannst selber dazu beitragen, welche Person die Stelle bekommen sollte. Um mitzuwirken und dich zu informieren, kannst du zu den themenbezogenen Probevorträgen kommen,

Montag und Dienstag Start ab 10 Uhr in Raum AR NB 0101.

Stolpersteine putzen – antifaschistischer Gedenkspaziergang

07.11.: ABUS (Antifaschistisches Bündnis der Universität Siegen), Siegen ist bunt, der AStA der Uni und das VEB rufen dazu auf, aufgrund des Gedenken am 9. November, dem Jahrestag der Pogromnacht 1938, die in Siegen verlegten Stolpersteine zuvor zu reinigen. Dabei wird sich auch die Gelegenheit ergeben, mehr über die eingravierten Namen auf den Steinen zu erfahren,

ab 19 bis 22 Uhr vor dem Bahnhof Siegen.

Mittwochsakademie

08.11.: Diesen Mittwoch beginnt das wöchentliche Programm. Die Gebühr zur Teilnahmeberechtigung aller Veranstaltungen beträgt satte 80 Euro. Das Angebot ist jedoch ausgiebig und die Expertenvorträge sind vielseitig und interaktiv,

jeweils ab 8:45 Uhr im Museum für Gegenwartskunst, Kulturhaus LYZ und in der Martinikirche.

World Usability Day Siegen

09.11.: Der World Usability Day (WUD) ist ein weltweiter, offener Aktionstag an dem global in Form von Workshops, Vorträgen, Gelegenheiten zum Meinungsaustausch und anderen Veranstaltungen auf die Themen Usability und User Experience aufmerksam gemacht wird. Auch die Uni Siegen richtet jährlich eine Veranstaltung zum WUD aus, zu der alle Interessierten aus der Software- und Medienindustrie, Forscher, Schüler und Studenten mit Interesse für Studiengänge im Bereich Mensch-Computer-Interaktion und angewandte Informatik, aber auch Techniknutzer herzlich eingeladen sind, sich zu diesem Thema zu informieren und auszutauschen! Die Teilnahme ist kostenlos,

ab 17 Uhr Martinshardt 2, 57074 Siegen.

FVV (Fachschafts-Voll-Versammlung) des FSR Soziale Arbeit

09.11.: Die Themen werden noch auf der Facebookseite veröffentlicht,

ab 18 Uhr in AR A 1009.

Panoptikum, das studentische Kino

09.11.: Der Genremix Nocturnal Animals lässt sich als Thriller Melodram beschreiben. Vier von fünf Sternen bei IMDb mit Amy Adams und Jake Gyllenhaal,

ab 19:15 bis 21:30 Uhr im blauen Hörsaal.

Szenische Lesung: Nicht Öffentlich – zum letzten Mal!

09.11.: Das tollMut – Theater hat sich mit Beamtenaussagen im NSU Prozess beschäftigt und eine einstündige Realsatire aus dem Material zusammengeschnitten. Der Prozess gilt heute als Paradebeispiel für Stümperei im deutschen Polizei- und Justizsystem,

ab 19:30 bis 22 Uhr im frei:Raum.

Spiel und Schnaps auf Sofas

09.11.: In sehr loungiger Atmosphäre wird dazu eingeladen, sich von den liebreizenden Menschen des Café Chaos ein paar Runden Schnaps ausgeben zu lassen. Natürlich nur gegen mitgebrachte Spiellaune, Freund*innen, Verwandte, Angehörige, Bekannte, Haustiere, One Night Stands, Affären, Mitbewohner*inner, Lebenspartner *innen oder Patroni im Austausch,

ab 20 bis 23:55 Uhr im Café Chaos (Raum AR A 1008).

Plenum der IkÖS (Initiative kritische Ökonomik Siegen)

10.11.: Die junge Initiative versucht eine wissenschaftliche Lücke zu schließen. Gesellschaftliche Probleme, wie Klimawandel, der Umgang mit reproduktiver Arbeit, Finanzkrisen und politische Konflikte würden aus wirtschaftswissenschaftlicher Perspektive zu wenig berücksichtigt. Ökonomische Theorie müsse interdisziplinärer werden. Wer zustimmt und/oder mehr erfahren will,

ab 18 Uhr in Raum US-E 111.

Rockin‘ Radius the NEXT ONE

10.11.:  Livemusik auf die Ohren. Der Radius 92.1 hat die Idee, euch die Wahl zu überlassen, welche Bands Ihr sehen wollt. Zur Auswahl stehen Apewards, TYLER LEADS, Fiete, Los Potatoes und RoadRage. Vielleicht kennt Ihr ein paar von den Musikern? Bis zum 08.11. könnt Ihr euch noch einklinken und abstimmen,

ab 19 bis 0 Uhr im Vortex.

campusride – deine kostenlose Mitfahrzentrale an der Uni Siegen

Blablacar ist euch nicht spontan genug oder auf dem Weg zu eurem Wunschziel dreht die Bahn am Rad, Schienenersatzverkehr lässt grüßen? „campusride“ heißt die App, über die Ihr euch mit anderen Studenten der Uni als Fahrer oder Mitfahrer in Verbindung setzen könnt. Über 350 registrierte Nutzer bisher und ein positiver Selbsttest lassen auf eine wirkliche Innovation hoffen!

News vom 30.10. bis 05.11.2017

Plenum des FSR WIR

30.10.: Ihr fühlt euch von einem Dozenten unverstanden und möchtet euch Gehör verschaffen? Dann könnt Ihr zu eurem zuständigen FSR gehen. Für Wirtschaftswissenschaftler, -informatiker- und rechtler,

ab 18 Uhr in US-D 321.

Halloween in Siegen

31.10.: Schmeißt euch in eine abgedrehte Kluft und lasst die Hüften schwingen, wenn die Siegener Nachtkultur euch ihre Türen öffnet.

Dekotipp: Vortex,

ab 21 Uhr.

Panoptikum, das studentische Kino

02.11.: Wolf of Wallstreet (Englisch mit deutschem Untertitel),

ab 18:15 bis 21:30 Uhr im blauen Hörsaal.

Für Karaokefans:

1. ESN (Erasmus Student Network Siegen) und INS (International Students Siegen)

03.11.: Immer für einen Abend gut: Sich von den Freunden trunken vor das Mikro stellen lassen und dann eine dramatische und überzeugende Darstellung von „I will survive“ darbieten,

ab 20:30 Uhr im WKH.

2. Im KultKaff ebenfalls Karaoke!

03.11.: Das Performen von Klassikern der Singstarkollektionen in Elvismanier,

ab 20 bis 04:00 Uhr in der Haardter Berg Schule (AR-HB).

Fokus-Woche ist zu Ende!

Wer sich über die besprochenen Themen und Veröffentlichungen nochmal informieren möchte, schaut sich die Blickpunkt Sonderausgabe an. Unter anderem gab es eine Podiumsdiskussion zum Thema Fachkräftesicherung und Geflüchtete, in der man besprach, wie zusammen mit Geflüchteten gegen den demographischen Wandel und Arbeitskräftemangel im Siegerland angegangen werden kann. Geflüchtete, sowie Vertreter der Wirtschaft, Politik und Sozialarbeit kamen zu Wort.

Das elab

… beschreibt sich als „die Antwort auf die Frage nach Raum für kreative Ideen mit technischer Umsetzung.“ Hier kann in den Bereichen Leiterplattenentwürfe und -fertigungen, Steckbrettentwürfe, 3D Drucke, Löten und Messen frei gearbeitet werden. Also packt den Schraubenschlüssel aus und ran an den Speck,

in Raum H-H 002.

News vom 23. bis 29.10.2017

Klassiker der Filmgeschichte

23.10.: Wer gerne Filme analysiert und anschließend über sie diskutiert, darf sich „Twelve Angry Men“ (die Zwölf Geschworenen) vornehmen. Der Film aus dem Jahr 1957 bietet als Klassiker der Moralität viel Gesprächsstoff über Recht und Gerechtigkeit des amerikanischen Justizsystems,

ab 18 Uhr s.t. in Raum AH-A 102-104.

PSPS (Pädagogisches Seminar Praxis Schule) des FSR Lehramt

24.10.: Auch in diesem Semester bietet der FSR Lehramt GHR regelmäßige Infoveranstaltungen rund um das Lehrerdasein an. Dieses Mal mit dem Thema „Als Lehrkraft ins Ausland – Chancen und Perspektiven“,

ab 16 bis 18 Uhr in Raum H-F 114.

32. SCHLAU Siegen-Teamer*innensitzung

24.10.: Schlau Siegen versucht zur Aufklärung und Gleichstellung geschlechtlicher und sexueller Vielfalt beizutragen. Engagiert euch und helft mit,

ab 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr in Raum AR-HB 006.

Infoabend des Radius 92.1

24.10.: Der Radius lädt zum zweiten Infoabend. Stellt eure Wecker auf 92.1!

ab 19:30 Uhr in Raum H-A 6118.

Filmwerkstatt Treffen

24.10.: Die FiWe trifft sich zum ersten Mal, um die anstehenden Projekte des neuen Semesters zu besprechen und die nächsten Schritte zu planen aber auch um die Neuankömmlinge nochmal willkommen zu heißen,

ab 20 Uhr im Schellack.

Eröffnung der Mittwochsakademie

25.10.: Die Mittwochsakademie, welche im Rahmen der Stabstelle „Wissenschaft in der Stadt“ zum Vortrag einlädt, bietet interessierten Hörern die Diskussion mit Wissenschaftlern sowie sogar die Möglichkeit, zur Forschung beizutragen, an. Zum Auftakt des Wintersemesters spricht der Theologe und Alttestamentler Prof. Dr. Thomas Naumann über „Palmyra – Weltkulturerbe in Syrien. Was es einmal war“. Darauf spricht Prof.in Dr. Monika Jarosch über „Digital Cultural Heritage – ein Paradigmenwechsel? Zur Rolle von Vermessungswesen und Geoinformation im Bemühen um den Erhalt des kulturellen Erbes“,

ab 10 Uhr im Lyz.

Panoptikum, das studentische Kino: Halloweenspecial

26.10.: Tanz der Teufel,

ab 19:15 bis 21 Uhr im blauen Hörsaal.

Kürbisfest im Greenspace

28.10.: Mit gruseligen Snacks, Kürbissuppe, Kinderschminken und Gruselgeschichten im Gewächshaus feiert das Team vom Greenspace Siegen das jährliche Kürbisfest im Garten, 🎃

ab 14 Uhr im Greenspace, Effertsufer 34, Siegen.

 

LiteraListen auf der Frankfurter Buchmesse

Michael Fassel fasst seinen persönlichen Eindruck der Ausschreitungen in Frankfurt auf literalisten.de in einem Nachtrag zusammen.

ZaPF in Siegen

28.10. – 01.11.: Die ZaPF, kurz für „Zusammenkunft aller Physik-Fachschaften“, ist eine zweimal im Jahr stattfindende Bundesfachschaftentagung der Physik. Es treffen sich engagierte Physikstudierende aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz für 5 Tage in Siegen. Es ist nur noch wenig Zeit, um dich auch als ganz normaler Alumni anzumelden und mit etwas Glück an Plenum, Arbeitskreis und den Exkursionen teilzunehmen. Wer Interesse hat, ist angehalten, hier mehr zu erfahren,

ab 11 Uhr im D-Gebäude des Emmy-Noether-Campus im Erdgeschoss und 1. Stock.

News vom 16. bis 22.10.2017

Eine Uni auf Augenhöhe braucht keine Anwesenheitspflicht?

Stellungnahme_AStA-Anwesenheitspflicht

Das StuPa schiebt Überstunden

Bis Mitternacht (Übrigens: Bei einem Sitzungsbeginn um 18 Uhr sind das 6 Stunden. Der*Die Protokollant*in verdient mit dem Erstellen eines Ergebnisprotokolls der Sitzung also 180 Euro.) diskutierte das StuPa am vergangenen Dienstag über den Antrag der GLL, einen Interims-AStA zu bilden. Denn vergleichbar mit den Koalitionsverhandlungen auf Bundesebene, haben auch die Hochschullisten zurzeit Probleme, sich zu einigen, um den AStA zu stellen. Der Antrag wurde abgelehnt. Weitere Tagesordnungspunkte werden beim Fortsetzungstreffen am kommenden Mittwoch, 18. Oktober wieder um 18 Uhr ct in Raum AR-HB 0204 besprochen.

Die LiteraListen

Prosa, Lyrik oder Drama wird auf literalisten.de veröffentlicht. Regelmäßige Lesungen werden hier angekündigt.

Filmwerkstatt Einführungsveranstaltung

17.10.: Die Filmwerkstatt stellt allen Interessierten Ihre Projekte vor und wirbt um neue Mitglieder, ab 16 bis 18 Uhr im Filmstudio im X – Gebäude.

CampusTV-Redaktionssitzung

17.10.: CampusTV hält die große Redaktionssitzung, ab 18 Uhr im Filmstudio im X – Gebäude.

Kunstwertschätzen

17.10.: Du stehst zum Beispiel auf Poetry-Slamen oder Livemusik und/oder du suchst vielleicht noch eine Plattform um selber aufzutreten und etwas zu präsentieren, was die anderen in Staunen versetzt? Dann bist du hier richtig. Hier weiß man Kunst wertzuschätzen, ab 19 Uhr im Vortex.

Stammtisch der International Students in Siegen

17.10.: Die International Students treffen sich wöchentlich, um ein bisschen abzuschalten und neue Leute kennenzulernen. Siegen ist eine kleine Stadt und für einen International kann ein Anfang hier schwer sein. Reicht Ihnen die Hand und zeigt, was deutsche Gastfreundlichkeit heißen kann, denn diese Menschen interessieren sich für den kulturellen Austausch, ab 19 Uhr im hackermann – Küche und Bar.

Bafög-Beratung

18.10.: Das Sozialreferat bietet eine Infoveranstaltung zu möglichen staatlichen Finanzspritzen an, die viele nicht wahrnehmen, auch wenn sie Ihnen sogar zustehen, ab 16 Uhr in der Haardter Berg Schule (AR HB 101/102).

Unsere erste Redaktionssitzung

18.10.: Wir stellen uns vor und planen für das neue Semester. Ideen für die Onlineredaktion und die Printausgabe sind immer gerne gesehen, ab 18 Uhr in Raum US-A 134.

Am 18.10. KEINE Fortsetzung 3. Sitzung des 45. Studierendenparlaments

wegen Abwesenheit des StuPa-Sprechers Sebastian Taugerbeck.

Infoabend des Radius 92.1

18.10.: Wer liebt es, andere Leute mit Musik zu vergnügen und ist auf jeder Party neben der Anlage zu finden? Der Radius empfängt euch mit offenen Armen, ab 19:30 Uhr in Raum H-A 6118.

Panoptikum, das studentische Kino

19.10.: Mulan, ab 19:15 bis 21 Uhr im blauen Hörsaal.

KultKaff HC Showcase Vol. 1

20.10.: 5 Metal/Punk-Bands schenken euch den Eintritt und verlangen lediglich, euch zu moshen,
ab 18 bis 24 Uhr in der Haardter Berg Schule (AR-HB). (Achtung die Internetadresse AR H 109 ist nicht mehr aktuell!)

News vom 09. bis 15.10.2017

Die MeWi-Welcome-Party

09.10.: Es wird die offizielle Willkommensparty für die Erstis der Medienwissenschaft geschmissen, ab 23 Uhr im WKH.

3. Sitzung des 45. Studierendenparlaments

10.10.: Wer sich für Hochschulpolitik interessiert, wie ein solches Parlament tagt und worüber überhaupt debattiert wird (eure Semestergebühren werden hier aufgewandt), der sollte das nicht verpassen.

Bisherige Tagesordnung:

  1. Termine und Berichte
  2. Wahl Kassenprüfer*in(nen)
  3. Bildung einer Task-Force „Protokollant*in“
  4. Besprechung Positivliste
  5. Anträge
  6. Sonstiges

Ab 18 Uhr in der Haardter Berg Schule (AR HB 0204)

Die Filmrissparty der Filmwerkstatt

10.10.: Die Initiative Filmwerkstatt veranstaltet eine Fete! Die jungen Filmemacher*innen lassen es krachen und der Name ist Programm. Shotquiz zum Thema Film und die Möglichkeit auf Bierpong inbegriffen, ab 22 Uhr im Vortex.

Casting tollMut-Theater

11.10.: Das tollMut-Theater sucht Verstärkung. Viele Studenten und Studentinnen spielen oder spielten schon im tollMut oder halfen mit, also lasst euch KARSTEN. Vielversprechender Name des nächsten Werkes, das aufgeführt werden soll: Haus Herzenstod, ab 18 bis 22 Uhr im Frei:Raum (Löhrstraße 30).

Panoptikum, das studentische Kino

12.10.: Wonderwoman, ab 18:45 bis 21:45 wie immer im blauen Hörsaal.

Freitag der 13. Jamsession terrifiant

13.10.: Das KultKaff veranstaltet wieder einen seiner großartigen Jams, bei dessen Sound es sich im Kreis von gutherzigen Menschen gesellig betrinken lässt. Oder man steigt einfach mit ein, ab 19 bis 22 Uhr in der Haardter Berg Schule (AR-HB).

(Achtung die Internetadresse AR H 109 ist nicht mehr aktuell!)

3. Siegener Live Music Hopping

14.10.: Gerade für unsere Erstis ist das Music Hopping eine gute Gelegenheit, um die Stadt Siegen bei Nacht zu erkunden! In 20 verschiedenen Locations treten Bands auf. Für 10 Euro Vorverkauf (online, City Galerie) oder 13 Euro Abendkasse überall Zutritt, ab 19 bis 02 Uhr.

NRW-Slam 2017 Finale

15.10.: Ein bisschen Poetry gefällig? Dann dürfte das hier interessant sein. Karten sind noch verfügbar, ab 19 Uhr Einlass (VVK 12 Euro, AK 15 Euro) im Apollo-Theater.

News vom 02. bis 08.10.2017

Ersti-Partys – Du kriegst nicht genug vom Feiern?

Wann? Was? Uhrzeit Wo?
02.10. Erstsemesterwillkommensparty ab 20 Uhr Vortex
03.10. Kneipentour FSR GG Labama ab 18 Uhr Treffpunkt:
Siegen ZOB
05.10. ESE-Abschlussparty FSR GG Labama ab 21 Uhr VEB
05.10. ERSTI Party … dann die Kohle! – FSR WIR ab 23 Uhr WKH
06.10. Kneipentour – FSR WIR ab 19 Uhr Treffpunkt:
Unteres Schloss 3

Der Markt der Möglichkeiten

02.10. und 04.10.: Hier stellen sich die Initiativen der Uni den wissbegierigen Erstis und allen Interessierten vor, ab 10 bis 15 Uhr an der Haardter Berg Schule (AR-HB).
Am 02.10. bringt Radius 92.1 vor Ort außerdem eine Livesendung mit Wissenswertem für die Neuankömmlinge.

RingMeHome

03.10, 05.10, 06.10.: Wie jedes Semester in der ESE-Woche verbürgt sich Radius 92.1 auch jetzt wieder als „das Sprachrohr der Nachtschwärmer“. Ab 1 Uhr kann jeder, wie er lustig ist, unter 0176/ 555 55 921 eine Sprachnachricht  hinterlassen oder aber unter 0271/ 740 2066 die Redaktion anrufen und ein kleines Pläuschchen halten. Öffnet diesen gutmütigen Gesellen euer Herz oder schaltet ein, wenn es wieder heißt RingMeHome!

P.S.: Willkommen zurück an der Uni!

Merken

Merken

Du möchtest weiterlesen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.