Harry Potter und die ewige Geldmaschine?

„Ja, es wird eine Fortsetzung der Saga geben.“ Mit diesen Worten erfüllte die Erfolgsschriftstellerin J.K. Rowling den Herzenswunsch der Harry Potter-Community. Nachdem 2007 scheinbar das Ende der Erfolgsreihe um den Zauberhelden Harry erreicht war, ließ Rowling 2016 die magische Welt wieder aufleben. Knapp ein halbes Jahr nach Veröffentlichung des Buches nun die Frage: Handelt es sich bei „Harry Potter und das verwunschene Kind“ um eine würdige Nachfolge des Welterfolgs oder um reine Geldmacherei?“ (Achtung: Spoiler- Alarm!)