Herr Lehmann ist zurück Sven Regener widmet sich in "Wiener Straße" seiner bekanntesten Romanfigur

Sven Regener erzählt wie zuletzt in Der kleine Bruder in seinem fünften Roman der Reihe von Herrn Lehmann. Er entführt die Leser in den November 1980 nach Berlin. Die Wiener Straße liegt im Stadtteil Kreuzberg und bildet gleichzeitig den Titel der Geschichte. Natürlich kennen wir Frank Lehmann und sein Universum schon längst. Er ist neu in Berlin und erinnert sich an seinen bisherigen Wohnort in der Neuen Vahr Süd in Bremen. Nun aber muss er sich durch den kalten Berliner Winter schlagen und schließt sich einer chaotischen Truppe voller skurriler Typen an, die zukünftig sein Leben beeinflussen werden.