„I am a poet and I know it“

Dass Bob Dylan im Dezember letzten Jahres nicht persönlich in Stockholm erschien um seinen Preis entgegenzunehmen war keine große Überraschung. Falls er aber die 870.000 US Dollar Preisgeld abgreifen möchte, erwartet die Akademie bis zum April 2017 eine Rede vor Publikum in Schweden. Die Entscheidung der Jury einem Musiker den Literaturnobelpreis zu verleihen war umstritten und nicht ohne Eigennutz.

Von Comics, Kaffee und Franz Kafka… … und noch vielem mehr: das vielSeitig-Literaturfestival geht dieses Jahr in die vierte Runde

Ende Oktober ist es wieder soweit – das Europäische Literaturfestival vielSeitig holt für euch jede Menge hochkarätige Autoren und Vorleser in die Stadt! Vier Tage lang steht dann in Siegener Cafés und im Kulturhaus Lÿz alles im Zeichen spannender Lesungen und Literaturpräsentationen mit namhaften deutschen KünstlerInnen, genauso wie mit hierzulande (noch) unbekannten AutorInnen aus den unterschiedlichsten Ecken Europas.

Logo Shades of Grey

Das Phänomen Fifty Shades of Grey

Wieso entstand ein solch großer Hype um eine Geschichte, in der es darum geht, dass sich eine 21-Jährige, schüchterne Studentin in einen 27-Jährigen, sehr selbstbewussten Milliardär verliebt? Denn nicht nur die Bücher und die erste Verfilmung boomten; da es bei Fifty Shades of Grey um Sexpraktiken geht, die auch das ein oder andere Hilfsmittel beinhalten, stürzten sich viele Leser auf Handschellen, Peitschen und Co. Auch der Sexspielzeugmarkt profitierte von diesem Hype.