Bald im Kino: The House That Jack Built

Mit The House That Jack Built hat der dänische Skandalregisseur Lars von Trier nach über sechsjähriger Cannes-Abstinenz wieder ordentlich für Furore auf den diesjährigen Filmfestspielen gesorgt und ein weiteres Mal seinen Ruf als einer der kontroversesten Filmemacher unserer Zeit zementiert. Ein von Trier-Film wäre schließlich kein richtiger von Trier-Film, wenn dieser nicht schon im Vorfeld reichlich Gesprächsstoff aufkommen lassen würde. Aufgrund einiger als zu drastisch empfundenen Darstellungen von Gewalt in Teilen des Films, verließen zahlreiche Zuschauer den Kinosaal bei der Weltpremiere in Cannes vorzeitig. Diverse Szenen wurden mit Buhrufen kommentiert. So sorgte der Film bereits im Voraus für allerhand Aufmerksamkeit. Doch trotz einiger negativer Zuschauerreaktionen konnte The House That Jack […]